Tiau Thai – Individuell nach Thailand

Soll ich trotzdem nach Thailand reisen ?

Am Abend des 17. August 2015 kam es am Erawan Shrine in Bangkok zu einem Bombenanschlag, bei dem 20 Tote und viele Verletzte zu beklagen waren. Das ist wirklich ein großes Dilemma in Thailand. Bisher waren die terroristischen Anschläge nur im Süden Thailands an der Grenze zu Malaysia ein schwieriges Thema. Da sich bisher noch keiner zu dieser Tat bekannt hat, tappt die Polizei noch im Dunkeln. Es gibt zwar eine Phantom Zeichnung des Verdächtigen, aber irgendwie kommt man der Auflösung dieses schlimmen Verbrechens noch nicht so ganz auf die Spur.
Kurz nach dem Bombenanschlag wurden von vielen ausländischen Botschaften Reisewarnungen für Thailand erlassen. So verhielt sich das auch für das deutsche “Auswärtige Amt“. Den Reisenden wird empfohlen besonders vorsichtig zu sein.

Bangkok Traffic

Jetzt kommt natürlich bei solch schlimmen Ereignissen die Frage auf, ob man überhaupt seinen Urlaub in Thailand sicher verbringen kann. Ich kann dazu nur sagen, dass man den Urlaub deswegen nicht stornieren sollte. Wenn Ihr unsicher seid, dann macht Euch deutlich, dass ein solcher Anschlag mittlerweile überall in Europa oder auch in Deutschland passieren könnte. Niemand kann Euch irgendwo eine 100 % Sicherheit im öffentlichen Raum geben.
Wenn Ihr Euch entschließt nach Thailand zu fliegen, dann meidet am Besten große Menschenmengen und touristische Hotspots. Terrorristen wollen Aufmerksamkeit und das gelingt an Orten mit vielen Touristen ganz sicher. Haltet die Augen offen und wenn Euch etwas komisch vorkommt, dann geht Ihr zum nächsten Polizisten. Mittlerweile steht die Sicherheit der Menschen im Fokus und wenn Ihr in Bangkok irgendwo unterwegs seid, dann macht Euch auf einige Kontrollen gefasst.
Wer schon öfters in Bangkok unterwegs war, der kennt die Taschenkontrollen in größeren Kaufhäusern oder an den Ubahn Eingängen. Jetzt wird ein wenig genauer kontrolliert und bei den Massen an Menschen, die in Bangkok unterwegs sind, wird es zu einigen Wartezeiten kommen. Ich bin mir sicher irgendwann wird sich das wieder normalisieren und keiner denkt mehr an den Anschlag. Wie schon gesagt, es kann einem überall treffen und wenn man danach geht, dann dürfte man überhaupt nicht mehr aus dem Haus gehen.

Vor zwei Jahren als es zu den politischen Unruhen in Bangkok kam, wurde ich auch oft gefragt, ob ich denn keine Angst habe nach Thailand zu fliegen. Ich konnte da nur sagen: “Thailand ist ein so großes Land und die Unruhen beschränkten sich auf einen kleinen Teil in Bangkok. Wenn man diesen Teil einfach umging, dann bekam man rein gar nichts davon mit.”
Oftmals sollte man auch nicht auf die Panikmache in den Medien hören. Die Medien berichten zum Teil auch schwer übertrieben und geben in vielen Fällen nicht die Realität wieder. Wenn man etwas mit eigenen Augen gesehen hat, dann kann man sich ein besseres Urteil bilden. Für Presse und Fernsehen sind schlechte Nachrichten die besten Nachrichten. Diese werden dann natürlich noch künstlich aufgebauscht, um mehr Menschen zu erreichen. Tja … so ist das leider, in der heutigen Welt.

Ich wünsche jedem der in diesen Tagen nach Thailand fliegt einen wunderschönen Urlaub. Lasst Euch nicht einschüchtern, befolgt die Sicherheitshinweise vor Ort und genießt das Land in vollen Zügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.