Tiau Thai – Individuell nach Thailand

Bang Kachao

Als ich dieses Mal in Thailand war (April 2017) hatte ich mir fest vorgenommen, mir Bang Kachao in der Flussschleife des Chao Phraya Flusses in Bangkok anzusehen.

Ich hatte irgendwo gelesen, dass es dort besonders schön sein soll und am Wochenende ein Floating Market stattfinden soll. Man bezeichnet dies recht wenig besiedelte Zone, als die grüne Lunge von Bangkok. Hier scheinen die Uhren noch langsamer zu gehen. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber und Fahrradfahrer. Perfekt um den ganzen Tag dem Großstadttrubel zu entfliehen. Wem Bangkok manchmal zu viel ist, der sollte unbedingt dorthin.

Wie kommt man dorthin:

Am besten nimmt man die MRT (U-Bahn) bis Klong Toey. Von der Kreuzungsstation Asoke (BTS/Skytrain) nach Klong Toey sind es nur zwei Station mit der MRT. Anschließend nimmt man den Ausgang in Richtung Fluss (Chayo Phraya). Dort winkt man sich ein Taxi raus und lässt sich mit den Worten „Bpai Wat Klong Toey Nok“ für ca. 50 – 60 Baht an den Tempel Wat Klong Toey Nok fahren.

Geht man durch den Tempel Torbogen kommt man auch schon gleich an der Anlegestelle am Fluss an. Dort versuchen Sie einem gleich ein Fahrrad zur Miete aufzuschwatzen. Das hat den Nachteil, dass man mit dem Rad im Longtail Boot übersetzen muss, was total unnötig ist. Drüben an der anderen Seite in Bang Kachao warten hunderte von Fahrrädern auf Euch.
Kauft am Tickethaus lediglich für 10 Baht ein Ticket für die Überfahrt nach Bang Kachao. Die Longtail Fahrt über den Fluss dauert ca. 3 Minuten und plötzlich ist man in einer ganz anderen Welt. Vom Boot aus kann man schöne Fotos machen in Richtung Bangkok.

Was macht man in Bang Kachao ?

Die Flussschleife ist dafür bekannt, dass es dort etwas ruhiger zugeht. Es gibt viele kleine verbundene Wege in diesem Labyrinth und man kann mit dem Fahrrad so einige Kilometer hier abreißen.

Am Pier angekommen, steht eine große Auswahl von Leihrädern zur Verfügung. Für den ganzen Tag kostet ein Rad 100 Baht und das ist so gut wie geschenkt. Ich war überrascht über die gute Qualität der Räder.
Wer nicht so viel Zeit hat und nur den Floating Market oder den Botanischen Garten besuchen möchte, der kann auch ein Motorbike Taxi nehmen. Für 30 Baht wird man in Windeseile dorthin gebracht.

Sri Nakhon Khuean Khan Park und Botanical:

Nicht weit weg vom Pier befindet sich der „Sri Nakhon Khuean Khan Park“. Mit dem Rad wäre das also die erste Station der Tour in Bang Kachao. Ein herrlich angelegter Park in welchem man perfekt in die Natur eintauchen kann. Es gibt dort einiges an Vögeln und kleinere Tiere zu bestaunen. Ein absoluter Tipp um ein wenig dort zu verweilen.

Bang Nam Phueng Floating Market:

Bang Kachao ist durchzogen von kleinen Kanälen und an deren Stegen befindet sich der authentische Floating Market “Bang Nam phueng“, welchen nur an Samstag und Sonntag betrieben wird. Ich war einen Tag vorher auf dem Chatuchak Weekend Market und ich war positiv überrascht von diesem kleinen Markt. Man sieht so gut wie keine Ausländer. Auf dem Chatuchak Markt ist ja momentan halb China zu besuch. Ganze Busladungen werden dort angekarrt.

Auf dem Floating Market hingegen gibt es jetzt nicht so viel Auswahl. Aber verhungern wird man dort allemal nicht. Was besonders hervorzuheben ist, ist die Freundlichkeit der Leute. Ich hatte dieses Mal ein Hotel an der Sukhumvit in Bangkok und mir ist das extrem aufgefallen, dass die Thai´s in Touristen Ecken etwas weniger freundlich sind. Bei dem Verhalten mancher Touristen kann man das aber auch gut nachvollziehen.
In Bang Kachao ist die Welt noch in Ordnung und man ist schnell im Gespräch mit den Einheimischen. Hier hilft es weiter, wenn man ein paar Brocken Thai sprechen kann. In den Restaurants gibt es keine englischen, russischen oder Chinesischen Speisekarten. Man geht einfach an den Tresen und fragt sich durch. Letztendlich wird jeder satt und die kleinen Garküchen sind dort sensationell.
Preislich ist es dort ebenfalls OK, da dort überwiegend Thai´s einkaufen. Wenn man hingegen noch netten Smalltalk hält, kommt es auch manchmal vor, dass es noch ein wenig günstiger wird.

Ich habe einige Videos gedreht zu Bang Kachao und da bekommt Ihr ein paar weitere Eindrücke von dieser herrlichen Ecke.

Für mich ist Bang Kachao ein “Muss” und es steht in meinen persönlichen Top Ten in Bangkok auf den vorderen Plätzen. Wenn Ihr überfordert seid von der Großstadt, hier seid ihr in Nullkomma Nix und kommt am Abend erholt und glücklich zurück. Hier ist Thailand noch Thailand und es ist zu hoffen, dass dieses so bleibt. Wenn es danach geht, dann dürfte ich diesen Artikel gar nicht veröffentlichen 

Fahrt hin und überzeugt Euch selber. Würde mich über ein Feedback von Eurer Seite freuen.


2 Kommentare zu “Bang Kachao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.