Tiau Thai – Individuell nach Thailand

Visum

Ungefähr 600 000 Deutsche fahren jedes Jahr für touristische Zwecke nach Thailand. Da die Tourismusbranche eine sehr wichtige Einnahmequelle für das Land ist, gibt es hier auch vereinfachte Einreisebedingungen.
Deutsche (auch AUT und CH), die nicht länger als 30 Tage im Land bleiben, bekommen bei Ankunft am Flughafen ein sogenanntes Visa on Arrival. Diese Handhabe gilt für 41 Länder auf der Welt. Ob Euer Land dabei ist könnt Ihr nachlesen auf der Seite des thailändischen Konsulates (Link weiter unten).

Wenn Ihr in Deutschland im Flughafen eincheckt wird auch gleich schon überprüft, ob Flugticket und Aufenthaltsdauer übereinstimmen. Falls Ihr ein Flugticket habt, bei dem Hin und Rückflug weiter als 30 Tage auseinander liegen und Ihr kein gültiges Visum habt, werdet Ihr von der Fluggesellschaft in der Regel schon erst gar nicht mitgenommen.

Wenn Ihr länger als 30 Tage im Land bleiben möchtet, dann gibt es noch die Möglichkeit in einem Konsulat oder in der Thai Botschaft ein Touristen Visum zu beantragen.
Ich habe das bisher schon zweimal in Anspruch genommen und meinen Erfahrungen beschränken sich auf das Konsulat in Frankfurt.
Für touristische Zwecke beantragt man hier ein Touristen Visum. Das Touristen Visum gibt es mit 1-3 Einreisen. Das Touristen Visum mit einer Einreise ist 60 Tage gültig. Bei 2-3 Einreisen bedeutet das, dass man nach Ablauf der 60 Tage das Land per Flugzeug verlässt (z.B. Singapur, Kambodscha etc.) und man bekommt bei Rückkehr nach Thailand gleich wieder die nächsten 60 Tage im Reisepass eingestempelt. Dieses geht allerdings nur 3 Mal und das wären dann insgesamt 180 Tage.

Wenn Ihr nähere Informationen über Preise, Antrag etc. haben möchtet dann geht auf folgende Seiten:

Thailändische Botschaft Berlin
Thailändisches Generalkonsulat Frankfurt a. Main

Es gibt noch andere Arten von Visa, die auf der Seite des Botschaft/Konsulat detailliert beschrieben sind.

Wichtig: Bitte beachtet, dass Euer Reisepass am Tag der Ankunft in Thailand noch mindestens 6 Monate gültig ist. Wenn das nicht der Fall ist, kann man sofort wieder die Heimreise antreten. In der Regel achtet darauf schon das Check Inn Personal am Flughafen im Heimatland.

Kurz bevor Ihr in Thailand ankommt, werden im Flugzeug Einreisekarten ausgeteilt (Arrival/Departure Cards).

info_einreise3

Diese Karten gilt es vor der Einreise auszufüllen und an der Immigration am Flughafen in Thailand vorzulegen. Da diese Karten in Englisch beschriftet sind, tut sich der ein oder andere Fluggast schwer damit.
Die Karten werden bei Einreise in den Reisepass getackert und die müsst Ihr dann unter anderem auch beim Einchecken in den thailändischen Hotels vorzeigen.
Bei der Ausreise müsst Ihr diesen Zettel auch wieder vorzeigen bzw. abgeben. Habt Acht auf diesen Zettel sonst habt Ihr ein Problem bei der Ausreise.

Hier gibt es eine schöne Anleitung die in Deutsch beschriftet ist:
Mustervorlage für die Einreise nach Thailand

Wenn Ihr unsicher seid, druckt die Vorlage aus und nehmt sie als Hilfe zum Ausfüllen mit auf die Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.